Donnerstag, 14. Dezember 2017

9 Wochen!

Es ist so weit: ab morgen werden die Welpen flügge!

Heute war mit Tina, Tosca und Texas der Besuch beim Osteopathen angesagt. Mit nur 3 Welpen war das eine einfache Sache, die Autofahrt haben sie ohne grosses Gejammer hinter sich gebracht und die Aufregung in der Praxis hielt sich in Grenzen. Alle 3 wurden gründlich durchgecheckt und etwelche Problemzonen wurden sogleich behandelt. Ich finde diese Besuche beim Osteopathen vor der Abgabe der Welpen sehr wichtig, so weiss ich, dass ich sie in einem guten Allgemeinzustand an die neuen Besitzer übergeben kann.

Morgen werden Tosca und Texas noch gebadet, alles für die Abgabe bereitgelegt und dann ist es so weit: am Samstag müssen wir Abschied nehmen und die Kleinen in die grosse weite Welt entlassen. Als Dritte ist dann Tina am Montag an der Reihe, es wird langsam "ruhig" ;-)

Sonntag, 10. Dezember 2017

8 Wochen!


Mit 8 Wochen ist es Zeit, endlich Tischmanieren zu erlernen. So haben die Welpen diese Woche gelernt, anständig an der Futter-Bar zu fressen. Damit das nicht zu chaotisch wird habe ich mit 4 Welpen angefangen und, bei gutem Benehmen, nach und nach 2 dazu gestellt. Nun fressen sie ganz gesittet ihren Napf leer ohne sich auf das Futter des Nachbarn zu stürzen.

Letzten Donnerstag war Impf- und Chiptermin. Mit 10 Welpen ist ein Tierarztbesuch ziemlich schwierig, deshalb bin ich dankbar, dass meine Tierärztin das jeweils bei uns macht. So läuft alles ziemlich entspannt ab.

Nun gibt es noch eine strenge Woche mit vielen Terminen: Wurfabnahme, Coiffeurbesuch für Lennox, Besuch beim Osteopathen, Clickertraining, Besuch aus Holland empfangen, Welpen baden und Papierkram erledigen. Am Samstag ziehen die ersten beiden Welpen aus.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Lernen, lernen, lernen!


Noch 11 Tage und schon ziehen die ersten Welpen aus. Es gibt noch so viel, was ich ihnen auf den Weg mitgeben möchte. Den Fön habe ich schon eine ganze Weile im Welpenzimmer deponiert, jeden Morgen werden meine Haare dort getrocknet. Der Staubsauger kommt nun ebenfalls jeden Tag zum Einsatz. Am Anfang wurde er einfach als neues Objekt im Zimmer aufgestellt, jetzt kommt aber das komische Geräusch dazu und er bewegt sich sogar noch! Was für eine Aufregung!


Auf dem Programm stehen noch das Leinelaufen und kleine Ausflüge im Quartier sowie das Autofahren. Am Donnerstag kommt die Tierärztin zum Impfen und Chipen und ein Besuch beim Osteopathen ist noch vorgesehen. Und selbstverständlich stehen mehrmals täglich die Ausflüge in den Garten auf dem Programm. Ich hoffe, es bleibt weiterhin trocken.

Freitag, 1. Dezember 2017

Adieu Calva!


Die letzten Tage waren schwierig. Nicht wegen den Welpen, sondern wegen unserer lieben Calva, deren Gesundheitszustand sich in den letzten 3 Tagen massive verschlechtert hat. Heute nun mussten wir sie schweren Herzens von ihren Altersbeschwerden erlösen.

Calva wurde am 16.9.2002 geboren, zusammen mit Cleo und Chili war sie ein Kind unserer Lychee und L'Aigle Noir des Canailles de Verbaux. Mit ihr ist die letzte Vertreterin der 1. Generation der von Zulimos von uns gegangen. Eine Ära ist abgeschlossen. 

Eigentlich war vorgesehen mit ihr zu Züchten, aber leider hatte sie HD C. Sie blieb bei uns. sie hatte ein tolles Wesen, war einfach eine liebenswerte Hündin und wir konnten uns nicht von ihr trennen.

Und nun ist es doch so weit, es gehört zum Leben dazu Abschied nehmen zu müssen. Wir wünschen Calva eine gute Reise. Sie wird in unseren Herzen immer einen Platz haben. Mach's gut, liebe Calva.

Donnerstag, 23. November 2017

6 Wochen!




So, da sind wir wieder einmal! Die Welpen sind in der Nacht so ruhig, dass ich immer noch bei ihnen im Welpenzimmer schlafen kann. Ok, das ist etwas übertrieben, ich weiss, aber ich fühle mich gerne als Teil des Rudels.

Zwischen 22 und 23 Uhr ist Lichterlöschen, heute um 5.50 Uhr hat der erste Welpe vor der Tür in den Garten gebellt, weil er dringend sein Geschäft erledigen musste. Ist das nicht toll? Normalerweise werde ich nicht gerne so früh geweckt, aber das hat mich richtig gefreut. 

Diese Woche haben wir das Clickertraining mit Yvonne von Hundeobedience Boschung angefangen. Mit den Welpen hat Yvonne genau so viel Geduld und Einfühlungsvermögen wie mit Ludovic und mir im Training. Ich freue mich bei jedem Wurf darauf. Beim ersten Clickern geht es erst darum, dass der Welpe das Prinzip kennen lernt. Darauf kann man dann aufbauen. Morgen Freitag geht es weiter, ich bin auf die Fortschritte gespannt.

Donnerstag, 16. November 2017

5 Wochen!

Die Welpen bekommen nun bereits 3 Mahlzeiten pro Tag. Der Nahrungsbedarf steigt rasant und was die Kleinen von ihrer Ration übrig lassen, frisst Lennox mit Genuss.

Trotz Kälte gehen die Welpen jetzt regelmässig in den Garten. Das erste Mal um 6 Uhr in der Früh, das letzte Mal um 22 Uhr. Die Welpen sollen schnell stubenrein werden, deshalb fangen wir mit dem Training jetzt bereits an.

Auch der Spielgarten wurde eingerichtet. Er wird nicht ganz so abwechslungsreich sein wie im Sommer, aber ein wenig Vergnügen soll schon sein. Einige Geräte kann ich auch im Innenbereich aufstellen, aber schon wegen den Platzverhältnissen kann ich nicht den kompletten Welpenpark im Welpenzimmer aufstellen.

Ja und dann war heute wieder Entwurmung angesagt. Mit den kleinen Tabletten geht das ganz schnell: in einem Futterbällchen verstecken und weg sind sie!

Und nun ist 23 Uhr, die Welpen sind alle in der Wurfbox und schlafen. Dort bleiben sie ruhig die ganze Nacht und wir alle können uns vom anstrengenden Tag gut erholen.

Montag, 13. November 2017

Erster gemeinsamer Ausflug!


Heute waren das erste Mal alle Welpen zusammen im Garten. In den vergangenen Tagen sind einzelne Welpen eher zufällig im Garten gelandet, nämlich dann wenn sie mit viel Freude und Elan Lennox hinterher zottelten. Die Überraschung war jeweils gross, wenn es unter den Pfoten plötzlich so kalt war und sich der Boden ganz anders anfühlte.

Heute war es dann so weit, alle kamen auf mein aufmunterndes "budibudibudi" zu mir in den Garten. Der Ausflug war kurz, denn es ist ziemlich kalt geworden, aber allen hat es Spass gemacht. Danach gab es ein feines Zvieri, wie es sich gehört.

9 Wochen!

Es ist so weit: ab morgen werden die Welpen flügge! Heute war mit Tina, Tosca und Texas der Besuch beim Osteopathen angesagt. Mit nur 3 We...